Datenschutzerklärung

    Datenschutz:

      SLOWEDIT e.U.

      Inh.: Mag. Lucia Máliková

      Ketzergasse 16/ Top 26

      A-1230 Wien

      E-Mail: simple@slowedit.at

      Telefon: +43 (0) 676 / 67 03 721

      Impressum: https://www.slowedit.at/impressum/

      Bankkonto:
      Kontoinhaber: Mgr. Lucia Máliková
      IBAN: AT82 2011 1848 9666 8100
      BIC/SWIFT: GIBAATWWXXX
      Kreditinstitut: Erste Bank

      Version vom 08.02.2024

      Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der geltenden gesetzlichen Bestimmungen (EU-Datenschutz-Grundverordnung DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Tätigkeiten.

      Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne die Angabe personenbezogener Daten möglich. Sollten Sie, z.B. zum Zwecke der Kontaktaufnahme oder zum Abonnement eines Newsletters persönliche Daten eingeben, geben wir die notwendigen Informationen an Firmen weiter, die in unserem Auftrag Daten verarbeiten (z.B. den Newsletter versenden). Wir beauftragen ausschließlich Firmen, die sich der Datenschutz-Grundverordnung unterwerfen.

      Verschlüsselte Übertragung

      Diese Webseite nutzt aus Gründen der Sicherheit und des Datenschutzes eine SSL Verschlüsselung, die verhindert, dass Dritte die von Ihnen eingegebenen Daten auf dem Übertragungsweg abfangen und lesen können. Sie erkennen die aktive Verschlüsselung an dem Vorhängeschloss oder ähnlichen Symbolen in der Adresszeile Ihres Browsers.

      Kontakt mit uns

      Wenn Sie per Formular auf der Website, per E-Mail oder auf anderem Wege Kontakt mit uns aufnehmen, werden die von Ihnen bekannt gegebenen Daten (Name, E-Mail-Adresse und optional die Telefonnummer) zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen für ein Jahr bei uns gespeichert. Sollte sich aus der Anfrage ein Vertrag ergeben, gelten die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis des Art 6 Abs 1 lit b (Vertragserfüllung) und Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) der DSGVO.

      Newsletter

      Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung.  Die Datenverarbeitung erfolgt demnach auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) der DSGVO. Sie können den Newsletter jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: simple@slowedit.at oder benutzen Sie den entsprechenden Link am Ende des Newsletters. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

      Den Versand der Newsletter übernimmt „MailChimp“, eine Marke der Firma Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Ihre E-Mail-Adresse, das Datum Ihrer Anmeldung und die dabei verwendete IP-Adresse werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. MailChimp benutzt die Daten außerdem zur Optimierung der eigenen Dienstleistung, wird sie jedoch keinesfalls weitergeben oder die Abonnenten selbst anschreiben.

      Die versendeten Newsletter enthalten zum Zwecke der statistischen Auswertung kleine Bilder (Zählpixel) oder umgeleitete Links, mit deren Hilfe wir ermitteln können, ob Sie unseren Newsletter gelesen haben und welchen Gerätetyp Sie dabei verwendet haben. Wir haben mit Mailchimp einen Auftragsverarbeiter-Vertrag abgeschlossen, in dem sich Mailchimp zur Einhaltung der von der EU-Kommission definierten Standard-Vertragsklauseln verpflichtet. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp finden Sie hier: https://mailchimp.com/de/legal/terms/

      Zusammenfassung:

      Erhobene Daten: Um Ihnen unseren Newsletter zuzusenden, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse sowie optional weitere freiwillig angegebene Informationen wie Vorname, Nachname und gegebenenfalls weitere demografische Daten.

      Zweck der Verarbeitung: Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich für den Versand unseres Newsletters und zur Analyse des Nutzerverhaltens verwendet. Dies ermöglicht uns, den Inhalt und das Layout unserer Newsletter zu verbessern und auf Ihre Interessen zugeschnittene Informationen bereitzustellen.

      Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, indem Sie den Abmeldelink am Ende eines jeden Newsletters nutzen oder uns direkt kontaktieren.

      Datenübermittlung: Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Ihre Daten an die Server von Mailchimp in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Mailchimp hat sich dem EU-US Privacy Shield Framework unterworfen, um ein angemessenes Datenschutzniveau sicherzustellen.

      Datenanalyse: Mailchimp ermöglicht es uns, Informationen über die Öffnungs- und Klickraten unserer Newsletter zu erhalten. Diese Informationen dienen der statistischen Auswertung und Verbesserung unserer E-Mail-Kommunikation. Dabei werden jedoch keine personenbezogenen Daten an Mailchimp übermittelt.

      Speicherdauer: Ihre personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Bei Widerruf Ihrer Einwilligung werden Ihre Daten umgehend gelöscht.

      Ihre Rechte: Sie haben das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten, diese zu berichtigen, zu löschen oder die Verarbeitung einzuschränken. Zudem können Sie der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Bitte nehmen Sie zur Ausübung Ihrer Rechte oder bei weiteren Fragen zum Datenschutz Kontakt mit uns auf: simple@slowedit.at

      Weitere Informationen finden Sie hier: Allgemeine Nutzungsbedingungen. Um den Anforderungen der DSGVO zu genügen, bietet Ihnen Mailchimp einen standardisierten AVV (Auftragsverarbeitungsvertrag) zum Abschluss bei Registrierung an. 

      Server Protokolle

      Der Server, von dem diese Webseite bereitgestellt wird, speichert Informationen, die von Ihrem Browser automatisch an uns übermittelt werden, in sogenannten Log-Files. Dies sind:

      • Browsertyp und Browserversion
      • Verwendetes Betriebssystem
      • Die Seite (URL), von der Sie zu uns gekommen sind
      • Die IP-Adresse des zugreifenden Computers
      • Uhrzeit der Anfrage

      Diese Daten dienen ausschließlich der technischen Überwachung des Webservers (Auslastung, Optimierung, Fehlererkennung, Sicherheit) und sind dazu unbedingt notwendig. Sie werden nicht mit anderen Datenquellen verbunden, so dass sie sich nicht einzelnen Personen zuordnen lassen. Sie werden nach drei Monaten gelöscht. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis des Art 6 Abs 1 lit f (berechtigte Interessen) der DSGVO. Das berechtigte Interesse im Sinne der DSGVO ist hierbei die ordnungsgemäße und sichere Funktion der Webseite.

      Betrieb der Webseite durch Websupport

      Diese Webseite wird von Websupport, WebSupport s. r. o., mit dem Sitz in: Karadžičova 12, 821 08 Bratislava, gehostet. Wenn Sie unsere Webseite besuchen, erfasst Websupport folgende Daten zum Zwecke der Abrechnung, der Fehlersuche sowie der statistischen Erfassung von Besuchern:

      • Zugriffs-/Fehlerprotokolle
      • IP-Adresse und Standorte von IP-Adressen der Website-Besuchers
      • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
      • den verwendeten Browser und das Betriebssystem (User Agent String)
      • installierte Schriftarten
      • Sprache und Zeitzone des Browsers

      Die daten werden gesammelt, um die Sicherheit der Website und anderer Besucher zu gewährleisten, Sicherheitsvorfälle zu verhindern und jeglichem Missbrauch vorzubeugen. Informationen zum Betriebssystem und zur Browserversion. Ablauf (Dauer der Speicherung des Zugriffsprotokolls): 30 Tage. Websupport verarbeitet diese Daten auf Servern, die in EU (der Slowakei) gehostet werden und auf den Ihnen am nächsten gelegenen Server eines Content Delivery Networks. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis Art 6 Abs 1 lit f (berechtigte Interessen) der DSGVO. Das berechtigte Interesse im Sinne der DSGVO ist hierbei die ansprechende und technisch einwandfreie Darstellung einer Webseite zu Marketingzwecken. Weitere Informationen finden Sie in der Websupport Datenschutzerklärung.

      Terminplanung

      Für die Planung von Terminen greifen wir auf die Dienste der Calendly Inc., BB&T Tower, 271 17th St NW, Atlanta, GA 30363, USA. Calendly verarbeitet die von Ihnen eingegeben Daten (Name, E-Mail-Adresse und optional Informationen zum Beratungsthema) zwecks Vereinbarung eines Beratungstermines. Diese Informationen werden an uns weitergegeben. Calendly verarbeitet darüber hinaus Zugriffprotokolle (wie unter „Server Protokolle“ beschrieben), setzt Cookies und verwendet Google Analytics zur statistischen Erfassung der Nutzung Ihrer Webseite. Zweck dieser Datenverarbeitung ist die Erbringung der Dienstleistung, also der Terminbuchung, die Verbesserung des Produktes und die Erfüllung rechtlicher Vorschriften. Details zur Nutzung der Daten durch Calendly finden Sie hier: https://calendly.com/pages/privacy

      Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis des Art 6 Abs 1 lit b (Vertragserfüllung) und Art 6 Abs 1 lit f (berechtigte Interessen) der DSGVO. Das berechtigte Interesse im Sinne der DSGVO ist hierbei die einfache und effektive Buchung von Terminen durch unsere Kunden. Wir speichern die Daten aus einer Terminbuchung bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre). Calendly speichert die Daten nur so lange, wie sie zum Erbringen der Dienstleistung oder der anderen oben genannten Zwecke zwingend erforderlich sind. Wir haben mit Calendly einen Auftragsverarbeiter-Vertrag abgeschlossen, in dem sich Calendly zur Einhaltung der von der EU-Kommission definierten Standard-Vertragsklauseln verpflichtet.

      Buchungen 

      Für die Buchung von Veranstaltungen greifen wir auf die Dienste der Amelia Touch Me Soft (TMS), Milutina Milankovica street no. 11B, Belgrade, Serbia. Amelia ist ein leistungsstarkes WordPress-Buchungs-Plugin, das entwickelt wurde, um die Termin- und Veranstaltungsplanung zu optimieren. Amelia ist auf unserer Seite DSGVO-konform eingebunden, da es lokal in WordPress installiert ist und Kundendaten ausschließlich dort speichert.

      Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung speichert Amelia keine Daten. Im Amelia Customer Panel können Ihre Kunden jederzeit auf ihre persönlichen Daten zugreifen, diese verwalten und löschen. Weitere Details zur Datenverarbeitung durch Amelia finden Sie hier: Datenschutz-Seite

      Zahlungsabwicklung 

      Datenschutzhinweise für die Nutzung von Mollie

      Unsere Webseite nutzt für die Abwicklung von Zahlungen im Zusammenhang mit Buchungen für Veranstaltungen die Dienste von Mollie – Mollie H.Q.
      Keizersgracht 126, 1015CW Amsterdam, Niederlande. Hierbei werden für die Zahlungsabwicklung bestimmte Informationen erfasst, darunter Name, Telefonnummer, Kontonummer, Transaktionsbetrag sowie Datum und Uhrzeit des Einkaufs. Im Rahmen des Zahlungsvorgangs werden ausschließlich die Kundendaten abgefragt, die zwingend erforderlich sind, um die Transaktionen über Mollie abzuwickeln. Diese Vorgehensweise entspricht den Anforderungen an die Datensparsamkeit gemäß den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die erfassten Daten werden automatisch an Mollie übermittelt.

      Im Falle einer Weitergabe personenbezogener Daten an einen Dritten zur zweckgebundenen Verarbeitung ist gemäß den Vorschriften der DSGVO ein Auftragsverarbeitungsvertrag (AV-Vertrag) zwischen den beteiligten Parteien erforderlich. In diesem Kontext erheben Händler personenbezogene Daten und leiten sie an Mollie weiter. Dennoch ist kein AV-Vertrag erforderlich, da Mollie eigenverantwortlich darüber entscheidet, wie die Daten verarbeitet werden. Dies bedeutet, dass Mollie die Nutzerdaten in ihrem eigenen Bereich der Verfügungsgewalt und Organisation verwendet, ohne dass Händler Einfluss auf die Nutzung dieser Daten durch Mollie haben. Demzufolge liegt keine weisungsgebundene Verarbeitung gemäß Artikel 29 der DSGVO vor. Weitere Details zur Datenverarbeitung durch Mollie finden Sie hier: https://www.mollie.com/de/privacy

      Datenschutzhinweise für die Nutzung von Stripe:

      Wir bieten die Option, Zahlungsvorgänge über den Zahlungsdienstleister Stripe, c/o Legal Process, 510 Townsend St., San Francisco, CA 94103 (Stripe) abzuwickeln. Dies geschieht im Rahmen unseres berechtigten Interesses, eine effiziente und sichere Zahlungsmethode anzubieten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). In diesem Zusammenhang übermitteln wir die für die Vertragserfüllung notwendigen Daten an Stripe (Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO).

      Die übermittelten Daten umfassen:

      • Name des Karteninhabers
      • E-Mail-Adresse
      • Kundennummer
      • Bestellnummer
      • Bankverbindung
      • Kreditkartendaten
      • Gültigkeitsdauer der Kreditkarte
      • Prüfnummer der Kreditkarte (CVC)
      • Datum und Uhrzeit der Transaktion
      • Transaktionssumme
      • Name des Anbieters
      • Ort

      Die Verarbeitung dieser Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die Übermittlung dieser Daten ist eine Zahlung über Stripe nicht möglich.

      Stripe agiert als Verantwortlicher und Auftragsverarbeiter. Als Verantwortlicher nutzt Stripe Ihre Daten zur Erfüllung regulatorischer Verpflichtungen, im Rahmen des berechtigten Interesses von Stripe (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) und zur Vertragsdurchführung (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Wir haben keinen Einfluss auf diesen Prozess.

      Als Auftragsverarbeiter handelt Stripe gemäß unseren Weisungen, vertraglich verpflichtet, die datenschutzrechtlichen Bestimmungen einzuhalten (Art. 28 DSGVO). Stripe hat Compliance-Maßnahmen für internationale Datenübermittlungen implementiert, basierend auf EU-Standardvertragsklauseln (SCCs). Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber Stripe finden Sie unter: https://stripe.com/privacy-center/legal

      Ihre Daten werden bis zur Abschließung der Zahlungsabwicklung gespeichert, einschließlich des Zeitraums für Rückerstattungen, Forderungsmanagement und Betrugsprävention.

      Rechtliche Hinweise:
      Stripe Payments Europe Limited
      1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, D02 H210, Ireland
      Attention: Stripe Legal

      Zahlungsarten

      Slowedit bietet Ihnen für die Buchung der Workshops unterschiedliche Zahlungsarten an. Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise stellen Endpreise dar.

      Sie können aus folgenden Zahlungsarten wählen:

      EPS
      Bei EPS-Überweisung werden Sie zu Ihrer Bank weitergeleitet und können so direkt über das Online-Banking Ihrer Bank die Überweisung tätigen und freigeben. Der Dienst wird mittels Mollie eingebunden und stellt sichere Zahlungen mit SSL-Verschlüsselung von Mollie bereit.

      Kreditkarte/Debitkarte
      Zahlen Sie ganz einfach per Kreditkarte wie Visa, Mastercard und American Express. Der Dienst wird mittels Mollie eingebunden und stellt sichere Zahlungen mit SSL-Verschlüsselung von Mollie bereit.

      Sofort-Überweisung
      Mit SOFORT brauchen sie kein Konto einzurichten, um zu bezahlen oder zu spenden. Sie verwenden einfach ihre Online-Banking-Zugangsdaten, um sich einzuloggen und Geld direkt von ihrem Bankkonto zu überweisen. Unmittelbar danach erhalten Sie eine Transaktionsbestätigung, und Ihre Bestellung kann direkt bearbeitet werden. Der Dienst wird mittels Mollie eingebunden und stellt sichere Zahlungen mit SSL-Verschlüsselung von Mollie bereit.

      Vorkasse
      Bei Vorkasse erhalten Sie nach der Bestellung alle Informationen zur Banküberweisung und überweisen den Gesamtbetrag Ihrer Bestellung ganz bequem auf unser Konto. Bitte vergessen Sie dabei nicht, die Bestellnummer als Verwendungszweck anzugeben. In der Regel dauert die Überweisung 1-5 Werktage. Sollten Sie Ihre Überweisung mit einem ausländischen Konto tätigen, wählen Sie bitte SEPA-Überweisung. Die Kosten für eine Überweisung hängen von Ihrer Bank ab.

      Weitere Details zur Datenverarbeitung durch Mollie finden Sie hier: https://www.mollie.com/de/privacy

      Unser österreichisches Konto:
      Kontoinhaber: Mgr. Lucia Máliková
      IBAN: AT82 2011 1848 9666 8100
      BIC/SWIFT: GIBAATWWXXX
      Kreditinstitut: Erste Bank

      Online-Shop Verwaltung: WooCommerce – Cookies und Datenschutz

      WooCommerce, als ein speziell für WordPress entwickeltes Plugin zur Erstellung von Online-Shops, setzt Cookies, um den Besuchern unserer Website übliche Funktionen im Online-Shopping zu ermöglichen. Es ist wichtig zu beachten, dass nicht nur WooCommerce selbst, sondern auch Add-ons für WooCommerce Cookies setzen können. Für diese Add-ons könnte unter Umständen eine Einwilligung erforderlich sein. Da wir nicht im Detail wissen, welche Add-ons auf Ihrer Website verwendet werden, konzentrieren wir uns im Folgenden auf die von WooCommerce selbst gesetzten Cookies.

      Gespeicherte Daten und Datenschutz bei WooCommerce:

      WooCommerce, speziell entwickelt für WordPress, erfasst aktiv eingegebene Informationen im Onlineshop. Dies umfasst persönliche Angaben wie E-Mail-Adresse, Namen, Adresse sowie Kreditkarten- oder Rechnungsinformationen, die Sie beim Anmelden oder Bestellen angeben. Automattic, das Unternehmen hinter WooCommerce, kann diese Daten für eigene Marketingkampagnen nutzen.

      Automattic sammelt automatisch folgende Informationen in Serverlogfiles:

      • IP-Adresse
      • Browserinformationen
      • Voreingestellte Spracheinstellung
      • Datum und Uhrzeit des Webzugriffs

      WooCommerce verwendet Cookies und Technologien wie Pixel-Tags (Web Beacons). Cookies dienen dazu, Produkte im Warenkorb zu speichern und Ihnen bei späteren Besuchen die Fortsetzung des Einkaufs zu ermöglichen. Eine Liste möglicher Cookies wird hier bereitgestellt.

      Für Besucher relevante WooCommerce-Cookies:

      • woocommerce_cart_hash und wc_cart_hash_ (als Local Storage Object):
      • *Art: Session-Cookie (Sitzungs-Cookie)
      • Funktion: Speichert Änderungen von Daten im Warenkorb
      • Lebensdauer: Verfällt nach dem Schließen des Browsers
      • woocommerce_items_in_cart:
      • Art: Session-Cookie
      • Funktion: Speichert, welche Produkte sich im Warenkorb befinden
      • Lebensdauer: Identisch mit woocommerce_cart_hash
      • wp_woocommerce_session_*:
      • Art: Session-Cookie
      • Funktion: Enthält einen Code für jeden Kunden zur Identifikation der Warenkorbdaten
      • Lebensdauer: Standardmäßig zwei Tage

      • woocommerce_recently_viewed:
      • Art: Session-Cookie
      • Funktion: Ermöglicht das Anzeigen zuletzt angesehener Produkte
      • store_notice:*
      • Art: Session-Cookie
      • Funktion: Vermeidet erneutes Anzeigen von Shop-Nachrichten

      Datenspeicherungsdauer: Daten werden gelöscht, wenn sie nicht mehr für die eigenen Zwecke benötigt werden, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur längeren Aufbewahrung. Serverlogfiles werden etwa nach 30 Tagen gelöscht. Automattic analysiert weiterhin Daten zur Verkehrsanalyse und Fehlerbehebung auf ihren Websites.

      Datenschutzrechte und Cookies-Verwaltung: Sie haben das Recht, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen und Einspruch gegen deren Nutzung zu erheben. Beschwerden können bei staatlichen Aufsichtsbehörden eingereicht werden. In Ihrem Browser können Sie Cookies verwalten, löschen oder deaktivieren. Beachten Sie, dass dies die Funktionen des WooCommerce-Onlineshops beeinträchtigen kann. Anleitungen dazu finden Sie in den unten aufgeführten Links.

      EU-U.S. Privacy Shield Framework: Automattic ist Teilnehmer am EU-U.S. Privacy Shield Framework, das den sicheren Datentransfer persönlicher Daten regelt.

      Weitere Informationen: Für detaillierte Informationen zur Datenschutzrichtlinie und den erfassten Daten durch WooCommerce besuchen Sie https://automattic.com/privacy/. Allgemeine Informationen zu WooCommerce finden Sie unter https://woocommerce.com/.

      Hinweis: Laut eigenen Angaben speichern diese WooCommerce-Cookies keine personenbezogenen Daten. Gemäß der ePrivacy-Richtlinie in der EU ist die Speicherung von personenbezogenen Daten jedoch unerheblich für die Erforderlichkeit einer Einwilligung zum Setzen der Cookies. WooCommerce-Hauptquartiere befinden sich in San Francisco, USA. Aufgrund des mangelhaften Datenschutzniveaus in den USA und dem Ende des Privacy Shields ist eine Datenübermittlung in die USA nur mit Opt-in-Einwilligung erlaubt. Jedoch werden Daten durch WooCommerce nicht automatisch in die USA weitergeleitet, da WooCommerce als vollständiges WordPress-Plugin auf Ihrem Webspace ausgeführt wird

      Slowedit-Workshops

      Art und Umfang der Datenverarbeitung: Wir bieten regelmäßig DIY-Workshops und Events zu verschiedenen Themen an. Aktuelle sowie geplante Workshops, auch von Drittanbietern, können unter https://www.slowedit.at/workshops/ eingesehen werden. Zur Anmeldung für unsere Workshops ist der Kauf eines entsprechenden Workshop-Tickets über unseren Online-Shop erforderlich.

      Wir verarbeiten die von Ihnen im Rahmen der Anmeldung und während der Teilnahme bereitgestellten Daten nur im notwendigen Umfang für die Durchführung.

      Die Verarbeitung Ihrer Daten ist erforderlich, um den mit Ihnen geschlossenen Vertrag hinsichtlich der Workshop-Teilnahme oder -Abhaltung abzuwickeln (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) sowie eventuell bereits vorvertragliche Maßnahmen auf Ihre Anfrage hin zu treffen. Dies dient der angemessenen Abwicklung unserer Workshop-Angebote und unserer Dienstleistungen.

      Wir speichern Ihre Daten nach Abschluss eines Workshops für sieben Jahre und löschen sie anschließend.

      Nutzung von Zoom für die Beratung

      Wir verwenden die Online Videokonferenzlösung Zoom für Beratungsgespräche. Zoom ist eine Dienstleistung der Zoom Video Communications Inc, San Jose, 55 Almaden Boulevard, 6th Floor, CA 95113, USA. Wenn wir mit Hilfe von Zoom kommunizieren, sind die Gesprächsinhalte (also Ton und Video) so verschlüsselt, dass nur die Gesprächsteilnehmer darauf zugreifen können. Es werden keine Aufzeichnungen erstellt. Zoom verarbeitet darüber hinaus aber auch von Ihnen eingegebene Informationen wie Name, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse und automatisch erfasste Daten wie ihre IP-Adresse, die MAC Adresse des verwendeten Gerätes, das Betriebssystem, die verwendete Client Software, Kamera-, Mikrofon- und Lautsprechertyp, ob sie den Ton per Telefon oder VoIP übertragen und ob sie mit oder ohne Video am Gespräch teilnehmen. Außerdem werden die Gesprächsdauer, ihr Name im Gespräch sowie die Inhalte des Chats verarbeitet.

      Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis des Art 6 Abs 1 lit b (Vertragserfüllung) und Art 6 Abs 1 lit f (berechtigte Interessen) der DSGVO. Das berechtigte Interesse im Sinne der DSGVO ist hierbei die einfache und effektive Durchführung von Online-Besprechungen über das Internet. Zoom speichert die Daten nur so lange, wie sie zum Erbringen der Dienstleistung oder der anderen oben genannten Zwecke erforderlich sind. Wir haben mit Zoom einen Auftragsverarbeiter-Vertrag abgeschlossen, in dem sich Zoom zur Einhaltung der von der EU-Kommission definierten Standard-Vertragsklauseln verpflichtet. Weitere Details zur Datenverarbeitung durch Zoom finden Sie hier: https://zoom.us/de-de/privacy.html

      Cookies Richtlinien

      Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Einiger dieser Cookies sind für den Betrieb der Webseite erforderlich und dienen der Anmeldung und speichern Ihre Einwilligung in nicht erforderliche Cookies. Wenn Sie nicht wünschen, dass die notwendigen Cookies gespeichert werden, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

      Rechtsgrundlage für die Nutzung erforderlicher Cookies ist Art 6 Abs 1 lit f (berechtigte Interessen) der DSGVO. Berechtigte Interessen im Sinne der DSGVO sind hierbei die ordnungsgemäße und sichere Funktion der Webseite sowie die Optimierung unseres Angebotes. Darüber hinaus werden eventuell und nur mit Ihrer Einwilligung weitere, für den Betrieb der Webseite nicht unbedingt erforderliche Cookies gespeichert. Details dazu in den folgenden Abschnitten.

      Sie können Ihre Entscheidung, bzw. Cookie Einstellungen jederzeit ändern oder widerrufen: Cookie Richtlinie

      Consent Management mit Complianz

      Zur Abfrage und Speicherung Ihrer Einwilligung für Cookies und andere Datenverarbeitungen, die Ihre Einwilligung erfordern, verwenden wir sog. Complianz. Die Datenverarbeitung kann auch erst in Folge gesetzter Cookies stattfinden. Wir teilen diese Daten mit Dritten, die wir in den Privatsphäre-Einstellungen benennen.

      Details zur Funktionsweise von „Complianz“ finden Sie unter: https://complianz.io/legal/privacy-statement/?cmplz_region_redirect=true&cmplz-region=eu

      Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang sind Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder vertraglich vorgeschrieben noch für den Abschluss eines Vertrages notwendig. Sie sind nicht verpflichtet die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Wenn Sie die personenbezogenen Daten nicht bereitstellen, können wir deine Einwilligungen nicht verwalten. Weitere Informationen zur Verwendung ihrer Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung: https://complianz.io/legal/privacy-statement/?cmplz_region_redirect=true&cmplz-region=eu

      Datenspeicherung

      Zum Zweck der Buchhaltung werden folgende Daten unserer Kunden bei uns gespeichert: Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, USt. ID. Sofern Sie einem Einzugsauftrag (SEPA Lastschriftmandat) zugestimmt haben, auch Ihre Bankverbindung. Eine Weitergabe dieser Daten erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung an die abwickelnden Bankinstitute/Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Abbuchung, sowie an unseren Steuerberater zwecks Buchhaltung und zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen. Die Daten werden ausschließlich innerhalb der EU gespeichert. Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen und erfüllen.

      Sämtliche Daten aus einem Vertragsverhältnis werden bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert. Die Speicherung der o.g. Daten erfolgt:

      • Auf verschlüsselten, durch Passwörter und physischen Zugangsschutz gesicherten lokalen Computersystemen oder tragbaren Computern.
      • in verschlüsselten und durch Passwörter gesicherten Cloudlösungen von Microsoft (Microsoft Ireland Operations Limited, Atrium Block B, Carmenhall Road, Sandyford Industrial Estate, Dublin 18, Irland).
        Die Daten werden ausschließlich auf Servern innerhalb der EU gespeichert.
        Wir haben mit Microsoft einen Auftragsverarbeiter-Vertrag abgeschlossen, in dem sich Microsoft zur Einhaltung der von der EU-Kommission definierten Standard-Vertragsklauseln verpflichtet. Die Datenschutzbestimmungen von Microsoft finden Sie hier: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

      Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis des Art 6 Abs 1 lit c (gesetzliche Vorschriften) der DSGVO sowie des Art 6 Abs 1 lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

      Datenverarbeitung im Rahmen der Auftragserfüllung und Kundenbetreuung

      Zum Zweck der Vertragserfüllung werden für den von Ihnen erteilten Auftrag nötige Daten (Name, Adresse, Telefonnummer, Auftragsdetails…). Die Speicherung erfolgt:

      • Auf verschlüsselten, durch Passwörter und physischen Zugangsschutz gesicherten lokalen Computersystemen oder tragbaren Computern.

      Sämtliche Daten aus einem Vertragsverhältnis werden bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

      Einwilligungen zum Zweck des Social Media Marketings

      Zum Zwecke des Social Media Design und Social Media Marketings können gewisse Inhalte (Bilder, Videos, Audio und andere Informationen) auf den gewünschten Social Media Plattformen veröffentlicht werden. Es liegt in unserer Verantwortung, sicherzustellen, dass die für die Veröffentlichung nötigen Rechte und Einwilligungen vorliegen. Alle Bilder, Videos oder persönliche Informationen werden Ausdrücklich nach einer schriftlichen Einwilligung und mit Zustimmung der Betroffenen veröffentlicht.

      Zweck der Verwendung der visuellen Materialien: Erstellung des eigenen Portfolios, Vorher/Nachher-Dokumentation der Räumlichkeiten,  Vermarktung der Dienstleistungen, Vertrauensaufbau und Stärken der Authentizität auf den sozialen Medien…etc. Dauer der Nutzung der Materialien: Bis zum Widerruf/ Anforderung zur Löschung.

      Für die Erstellung, Bearbeitung und Veröffentlichung von Social Media Inhalten (Fotos/ Videos) setzen wir folgende Dienste ein:

      • CapCut, Singapur / InShot (Foto & Videobearbeitung)
      • Planoly, USA (Planungsapp für Social Media Auftritte)
      • Canva Pro, Australia

      Die Firmen mit Sitz in den USA verpflichten sich zur Einhaltung der Standard-Vertragsklauseln, wie sie von der EU-Kommission definiert wurden. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Erlaubnis.

      Echtheit der Bewertungen/ Kundenstimmen/ Testimonials

      Die auf dieser Webseite veröffentlichten Kundenstimmen und Testimonials stammen ausschließlich von Kunden, mit denen eine Geschäftsbeziehung besteht und für die Einwilligungen vorliegen.

      Bewertungen von anderen Plattformen – (Pflicht-)Information gemäß § 5b Abs. 3 UWG. Die auf dieser Webseite veröffentlichten Bewertungen von anderen Plattformen beziehen sich auf die Person und die erbrachten Dienstleistungen. Zusätzlich wird zugesichert, dass im Falle eines begründeten Verdachts auf „unechte“ Bewertungen – insbesondere solche, bei denen keine tatsächliche Inanspruchnahme der Dienstleistungen erfolgte – unverzüglich Maßnahmen zur Überprüfung oder Löschung der betreffenden Bewertungen beim Plattformbetreiber eingeleitet werden.

      Hinweise zu unserer Facebook-Fanpage

      Wir betreiben eine Facebook-Seite, welche unter Facebook Fanpage  aufgerufen werden kann. Dabei handelt es sich um einen Dienst des Unternehmens Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.
      Wir weisen darauf hin, dass mithilfe der Funktion Facebook Insight, die uns Facebook als nicht abdingbaren Teil des Benutzungsverhältnisses kostenfrei zur Verfügung stellt, anonymisierte statistische Daten betreffend die Nutzer dieser Seiten an uns übermittelt werden. Diese Daten werden mithilfe von Cookies gesammelt, die jeweils einen eindeutigen Benutzercode enthalten, der für zwei Jahre aktiv ist und den Facebook auf der Festplatte Ihres Computers oder einem anderen Datenträger der Besucher der Fanpage speichert. Der Benutzercode, der mit Ihren Facebook-Anmeldungsdaten verknüpft werden kann, wird beim Aufrufen der Fanpages erhoben und verarbeitet. Für den Betreiber einer Facebook-Fanpage besteht keine Möglichkeit, diese Funktion zu deaktivieren bzw. die genannte Verarbeitung der Daten zu unterbinden. Nähere Informationen zu Facebook Insight stellt Facebook hier zur Verfügung: https://de-de.facebook.com/help/pages/insights.

      Facebook stimmt zu, in diesem Zusammenhang die primäre Verantwortung gemäß DSGVO für die Verarbeitung der Insight-Daten zu übernehmen und sämtliche Pflichten aus der DSGVO in Hinsicht auf diese Daten zu erfüllen. Facebook sichert insbesondere zu, alleinige Verantwortung für in diesem Rahmen verarbeiteten personenbezogenen Daten zu übernehmen und alle diesbezüglichen Auskunftspflichten zu erfüllen.

      Die von Facebook an uns im Zusammenhang mit der Nutzung der Fanpage übermittelten Daten sind anonymisiert, sodass für uns keine Rückschlüsse über die Identität der einzelnen Nutzer möglich sind. Es ist jedoch möglich, in einer statistischen Auswertung demografische Daten über die Nutzer (u.a. Tendenzen in den Bereichen Alter, Geschlecht, Beziehungsstatus und berufliche Situation), Informationen über den Lebensstil und die Interessen der Nutzer (einschließlich Informationen über die Käufe und das Online-Kaufverhalten der Besucher seiner Seite sowie über die Kategorien von Waren oder Dienstleistungen, die sie am meisten interessieren) und geografische Daten auszuwerten.
      Diese Daten werden von uns lediglich zur eigenen Auswertung der Reichweite unserer Facebook-Seite verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art 6 Abs 1 lit f (berechtigte Interessen) der DSGVO. Das berechtigte Interesse im Sinne der DSGVO ist hierbei die Identifikation von Zielgruppen, die sich für die auf unserer Seite enthaltenen Inhalte interessieren.

      Ihre Rechte

      Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu.

      Auskunftsrecht – Besucher haben das Recht, vom Shopbetreiber eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob er personenbezogene Daten verarbeitet . Wenn ja, ist aufzuführen, welche dies sind sowie die näheren Umstände der Verarbeitung.

      Recht auf Berichtigung – Kunden haben bei unrichtigen Daten das Recht, die Berichtigung derer zu verlangen.

      Recht auf Löschung – Betroffene haben das Recht, die Löschung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn sie für den ursprünglichen Zweck nicht mehr notwendig sind, die Rechtsgrundlage fehlt oder ähnliche Gründe gemäß Art. 17 DSGVO zutreffen.

      Recht auf Einschränkung der Verarbeitung – Kunden haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

      Recht auf Datenübertragbarkeit – Dieses Recht greift bei Daten, die zur Erfüllung eines Vertrags notwendig sind oder in deren Verarbeitung Kunden eingewilligt haben. Hier können Kunden verlangen, dass Verantwortliche ihnen die erhobenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format aushändigen, um sie an andere Verantwortliche zu übermitteln . Alternativ besteht die Möglichkeit, dass Händler auf Wunsch die Daten selbst an diese übermitteln.

      Widerspruchsrecht – Widerspruchsrecht Bei der Datenverarbeitung für Direktwerbung besteht jederzeit das Recht, Widerspruch einzulegen.

      Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde – Besucher haben das Recht, jederzeit Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen, wenn sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt .

      Entsprechende Anfragen können an die E-Mail-Adresse simple@slowedit.at adressiert werden. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

      Zuletzt aktualisiert am: 08.02.2024

      Richtlinien zur Nutzung der Dienste und Plugins auf der Webseite

      Die Webseite (www.slowedit.at) wurde mit dem Redaktionssystem WordPress erstellt. Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge usw.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob die Besucher die andere Website besucht hätten. Die Website kann Daten über sie sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive ihrer Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls sie ein Konto haben und auf dieser Website angemeldet sind. Die Webseite (www.slowedit.at) nutzt zusätzliche Dienste und Plugins, die die Funktionalität, Performance, Geschwindigkeit, Sicherheit und den Schutz verbessern.

       

       

      WordPress Plugins:

      EWWW Image Optimizer – (Umfassende Bildoptimierung). Diese Webseite verwendet für die Bildoptimierung den EWWW Image Optimizer Plugin. Es werden dabei keine Bilder an Dritt-Server gesendet, weil das Plugin Bilder auf dem eigenen Server optimiert. Mehr über die Daten, die durch die Verwendung von EWW Image Optimizer verarbeitet werden, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung auf: https://ewww.io/privacy-policy/

      SEO PRESS – Auf dieser Website verwenden wir SEO Press, eine All-in-One-SEO-Lösung für WordPress. Das Plugin verarbeitet laut unseren Recherchen keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen über die Daten, die durch die Verwendung von SEO Press verarbeitet werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung oder deren  Nutzungsbedingungen.

      WP-Optimize – Auf dieser Website verwenden wir WP-Optimize Clean, Compress, Cache – ein Plugin, das die Datenbank bereinigt, Bilder komprimiert und Seiten-Caching ermöglicht. Das Plugin verarbeitet keine personenbezogenen Daten und setzt keine Cookies. Es läuft ausschließlich als Tool zur Bereinigung der Datenbank im Adminbereich. Weitere Informationen über die Daten, die durch die Verwendung von WP-Optimize verarbeitet werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung auf: https://updraftplus.com/data-protection-and-privacy-centre/

      Wordfence Security – (Anti-virus, Firewall and Malware Scan und Sicherheits Plugin). Diese Website wird mit dem Dienst „Wordfence Security“ gesichert, der von der Defiant Inc., 800 5th Ave., Suite
      4100, Seattle, WA 98104, USA, betrieben wird. Die Nutzung erfolgt auf Grundlage des berechtigten Interesses im
      Sinne der DSGVO. Die Website nutzt Wordfence Security zum Schutz vor Viren und Malware und zur Abwehr von Angriffen durch Kriminelle.

      Das Plugin setzt Cookies, um zu erkennen, ob die Website tatsächlich von einer Person oder von einem Roboter besucht wird:wf_loginalerted_(hash), wfwaf-authcookie-(hash)

      • Name: wfwaf-authcookie-*
      • Webseite: wordfence.com, Defiant.com, Fastorslow.com
      • Bereitgestellt von: WordPress
      • WordPress Dauer: 12 Stunden, und wenn Sie immer noch in WP angemeldet sind, während das vorherige abgelaufen ist, wird ein neues für 12 Stunden bei der nächsten Seitenansicht gesetzt.
      • Grund: Dieses Cookie wird von der WORDFENCE-Firewall verwendet, um vor dem Laden von WordPress eine Fähigkeitsprüfung des aktuellen Benutzers durchzuführen.
      • Wer erhält dieses Cookie: Dieses Cookie wird nur für Benutzer festgelegt, die sich in WordPress einloggen können. Hauptnutzen/-ziel des gesetzten Cookie: Mit diesem Cookie erkennt die WORDFENCE-Firewall angemeldete Benutzer und ermöglicht ihnen einen erhöhten Zugriff. WORDFENCE kann auch nicht angemeldete Benutzer erkennen und ihren Zugriff auf sichere Bereiche einschränken. Das Cookie informiert die Firewall darüber, welche Zugriffsebene ein Besucher hat, um der Firewall zu helfen, kluge Entscheidungen darüber zu treffen, wer zugelassen werden darf und wer blockiert werden soll.
      • Name: wf_loginalerted_ (Hash)
      • Webseite: wordfence.com, defiant.com, fastorslow.com
      • Bereitgestellt von: Wordfence
      • WordPress Dauer: 1 Jahr
      • Grund: Dieses Cookie wird verwendet, um den Wordfence-Administrator zu benachrichtigen, wenn sich ein Administrator von einem neuen Gerät oder Ort aus einloggt. Dieses Cookie wird nur gesetzt, wenn der Administrator „Benachrichtige mich nur, wenn sich dieser Administrator von einem neuen Gerät aus anmeldet“ oder „Benachrichtige mich nur, wenn sich dieser Benutzer von einem neuen Gerät aus anmeldet“ aktiviert hat.
      • Wer erhält dieses Cookie: Dieses Cookie ist nur für Administratoren festgelegt.
      • Hauptnutzen/-ziel des gesetzten Cookie: Dieses Cookie hilft den Websitebetreibern zu wissen, ob ein Admin-Login von einem neuen Gerät oder Standort aus stattgefunden hat.

      Zum Zweck des Schutzes vor sogenannten Brute-Force-Attaken (zahlreiche automatisierte Anmeldeversuche von derselben Identität) oder vor Hacker Kommentar-Spam werden IP-Adressen auf den Wordfence-Servern gespeichert. Als unbedenklich eingestufte IP-Adressen werden auf eine White List gesetzt. Wordfence Security sichert diesese Website und schützt damit auch die Besucher der Website vor Viren und Malware. Dies stellt zwar ein berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO dar, jedoch versendet Wordfence die gesammelten Daten (bei IP-Adressen handelt es sich um personenbezogene Daten) an seine Server in den USA. Gemäß Artikel 6 DSGVO dürfen personenbezogene Daten nur unter bestimmten Bedingungen erhoben werden. Das heißt, dass für die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung solcher Daten im Normalfall die aktive und informierte Einwilligung des Besuchers erforderlich ist (Opt-in-Methode via Cookie Consent Tool). Die Option Live Traffic View (Echtzeit LiveVerkehr) des PlugIns ist auf sicherheitsrelevante Auflistung reduziert.

      Um den Anforderungen der DSGVO zu genügen (Art. 28 DSGVO schreibt einen Vertrag zw. dem Seitenanbieter und dem Dritten vor), bietet Wordfence einen standardisierten AVV (Auftragsverarbeitungsvertrag) zum Abschluss bei Registrierung an. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Wordfence Security finden Sie in den
      Datenschutzhinweisen des Anbieters: https://www.wordfence.com/privacy-policy/

      W3 Total Cache – (Performance-Plugin)  verbessert die Geschwindigkeit und das Benutzererlebnis der Website erheblich. Das Plugin verarbeitet keine personenbezogenen Daten und setzt keine Cookies. Achtung: Mögliche Speicherung personenbezogener Daten bei Nutzung von CDNs. Mehr über die Daten, die durch die Verwendung von W3 Total Cache verarbeitet werden, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung auf: https://www.boldgrid.com/website-privacy-policy/

      UpdraftPlus – (Automatisierte Sicherungen, Stoppen von Website-Abstürzen, Backup-Lösung). UpdraftPlus wird benutzt, um Backups auf dem eigenen Server zu speichern. Es werden keine personenbezogenen Daten verarbeitet, weil diese an einem Ort bleiben. Mehr über die Daten, die durch die Verwendung von UpdraftPlus verarbeitet werden, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung auf: https://updraftplus.com/data-protection-and-privacy-centre/

      Sucuri Security (Auditing, Malware Scanner and Hardening). Das Sucuri-Plug-in bietet dem Website-Eigentümer die beste Aktivitätsprüfung, SiteCheck-Remote-Malware-Scanning, effektive Sicherheitshärtung und Post-Hack-Funktionen. SiteCheck sucht nach Malware, Spam, Sperrlisten und anderen Sicherheitsproblemen wie .htaccess-Weiterleitungen, verstecktem Evaluierungscode usw.

      Laut deren Privacy Policy und Terms, verarbeitet Sucuri keine personenbezogenen Daten von Besuchern (nur die eigene E-Mail-Adresse und anonyme Daten über die eigenen Website bei Aktivierung des API-Keys).
      Das Plugin dient zur Erkennung von Hacking-Angriffen IP-Adressen aller Login-Versuche und Aktivitäten von WordPress-Nutzern (die Speicherung beruht auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO – berechtigtes Interesse). Mehr über die Daten, die durch die Verwendung von Sucuri Security verarbeitet werden, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung auf: https://sucuri.net/privacy/

      Really Simple SSL – (Leichtgewichtiges SSL & Härtungs-Plugin). Really Simple SSL und Really Simple SSL Add-ons verarbeiten keine personenbezogenen Daten, so dass die DSGVO bei diesen Plugins oder die Benutzung dieser Plugins auf dieser Website keine Anwendung findet. Mehr über die Daten, die durch die Verwendung von Realy Simple SSL verarbeitet werden, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung auf: https://really-simple-ssl.com/legal/privacy-statement/

      Complianz (Free) – Zur Verwaltung der eingesetzten Cookies und ähnlichen Technologien (Tracking-Pixel, Web-Beacons etc.) und diesbezüglicher Einwilligungen setzen wir das Consent Tool „Complianz“ ein. Details zur Funktionsweise von „Complianz“ finden Sie in der Datenschutzerklärung: https://complianz.io/legal/privacy-statement/?cmplz_region_redirect=true&cmplz-region=eu

      Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang sind Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Mein berechtigtes Interesse ist die Verwaltung der eingesetzten Cookies und ähnlichen Technologien und der diesbezüglichen Einwilligungen.

      Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder vertraglich vorgeschrieben noch für den Abschluss eines Vertrages notwendig. Sie sind nicht verpflichtet die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Wenn Sie die personenbezogenen Daten nicht bereitstellen, können wir ihre Einwilligungen nicht verwalten.

      OMGF – ist DSGVO-konform. Der OMGF Plugin lädt Google Fonts automatisch auf den Server (also lokal) herunter. Mehr über die Daten, die durch die Verwendung von OMGF verarbeitet werden, erfahren Sie in der Privacy Policy auf: https://daan.dev/about/privacy-policy/

      Broken Link Checker – Überprüft die Website auf fehlerhafte Links und nicht-vorhandene Bilder und benachrichtigt, wenn welche gefunden werden. Das Plugin verarbeitet keine personenbezogenen Daten und setzt keine Cookies. Mehr über die Daten, die durch die Verwendung von Broken Link Checker verarbeitet werden, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung: https://wpmudev.com/privacy-policy/

      BBQ Firewall – Firewall, die WordPress automatisch vor einem breiten Spektrum an Bedrohungen schützt. Dieses Plugin sammelt oder speichert keine Benutzerdaten. Es setzt keine Cookies und stellt keine Verbindung zu den Standorten Dritter her. Daher beeinträchtigt dieses Plugin in keiner Weise die Privatsphäre der Benutzer. Mehr über die Daten, die durch die Verwendung von BBQ Firewall verarbeitet werden, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung: https://perishablepress.com/policy/

      Autoptimize – entfernt Google Fonts und das externe Emoji-Script, sorgt nebenbei auch noch für bessere Ladezeiten und hilft dabei, die Website datensparsamer zu gestalten. Das Plugin verarbeitet laut unseren Recherchen und laut Entwickler keine personenbezogenen Daten. Mehr über die Daten, die durch die Verwendung von Autoptimize  verarbeitet werden, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung: Terms of Service

      Amelia – Für die Buchung von Veranstaltungen greifen wir auf die Dienste der Amelia Touch Me Soft (TMS), Milutina Milankovica street no. 11B, Belgrade, Serbia. Amelia ist ein leistungsstarkes WordPress-Buchungs-Plugin, das entwickelt wurde, um die Termin- und Veranstaltungsplanung zu optimieren. Amelia ist auf unserer Seite DSGVO-konform eingebunden, da es lokal in WordPress installiert ist und Kundendaten ausschließlich dort speichert.

      Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung speichert Amelia keine Daten. Im Amelia Customer Panel können Ihre Kunden jederzeit auf ihre persönlichen Daten zugreifen, diese verwalten und löschen. Weitere Details zur Datenverarbeitung durch Amelia finden Sie hier: Datenschutz-Seite

       

      Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

      Sollten Sie Fragen zum Datenschutz oder zur Verarbeitung personenbezogener Daten haben, finden Sie nachfolgend die Kontaktdaten der verantwortlichen Person bzw. Stelle:

      Mag. Lucia Máliková
      Ketzergasse 16 | Top 26
      A-1230 Wien

      E-Mail: simple@slowedit.at
      Telefon: +43 (0) 676 / 67 03 721
      Impressum: https://www.slowedit.at/impressum/

      Letzter Update: 29.11.2023